Bestellhotline: +49 (2151) 494749

Der Stadtbaum heute – Perspektive in der Baumpflege in Heidelberg

16.03.2016

Über 80 Teilnehmer folgten den Fachvorträgen des erfahrenen Referenten-Teams in der LVG Heidelberg. Im Fokus des „Stadtbaumseminars“  standen vor allem unterschiedliche Lösungsansätze zu Problemstellungen bei Baumpflanzungen und der Pflege von Altbäumen im innerstädtischen Bereich. So wurden auch Sicherungsmaßnahmen von Bestandsbäumen thematisiert und kontrovers diskutiert. Sichern oder Einkürzen- nicht immer gleich leicht zu beantworten.

heidelberg

Häufig sind entscheidende Umwelteinflüsse nicht stimmig, oder Baumart und Standort wurden nicht sorgfältig ausgesucht. Vor diesem Hintergrund versuchten die Referenten hilfreiche Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung zu vermitteln und verständlich sowie praxisnah darzustellen.

Der Themenüberblick:

▪  „Kronensicherung vs. Einkürzung“ (Markus Weich)
▪  „Von Wurzeln und Leitungen“ (Ralf Krücken)
▪  „Problemstandort urbaner Raum“ (Uwe von Taschitzki)
▪  „Mobile Datenerfassung“ (Tim Lüdtke)
  Umgang und Auswirkungen von Wurzelkappungen zur Herstellung der Verkehrssicherheit (Gernot Fischer)                     

Ausreichende Pausen bei einer Tasse Kaffee gaben die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion unter Fachleuten.

Die Vorträge der Referenten können Sie über folgenden Link abrufen: Vorträge Fachseminar Heidelberg 2016

 

                          

Zur Übersicht