Bestellhotline: +49 (2151) 494749

Baumpraxis Schloss Dyck

05.02.2018

Ausrichtung

Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmer an zwei Tagen wieder eine außergewöhnliche Praxisveranstaltung
mit unterschiedlichen Themen

Dem bewährten Konzept bleiben die Macher der Baumpraxis treu: Wie gewohnt erfolgt ein großer Teil der Wissensvermittlung im Park. Material und Methoden werden in der Praxis vorgeführt, der erforderliche fachliche Hintergrund mit einer kurzen Einführung erläutert. Hierfür stehen auch in diesem Jahr Top-Referenten zur Verfügung.

Standort / Ablauf

„Tagungsort“ ist Schloss Dyck. Als Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur bildet es mit seiner historischen Parkanlage und dem wunderschönen Ambiente des Schlosses einen vorzüglichen Rahmen für diese Fachveranstaltung. Die einzelnen Themen werden an verschiedenen Stationen präsentiert, die von Gruppen mit max. 30 Teilnehmern angesteuert werden.

 

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:30 - 16:00 Uhr


                   

Freitag, 15. Juni 2018, 09:30 - 16:00 Uhr


1. Prof. Dr. Rolf Kehr: 
Wichtige Komplexkrankheiten an Bäumen
 
  1. Prof. Dr. Rolf Kehr: 
Totholz an Laubbäumen – Ursachen und Behandlung
 
2. Dr. Markus Streckenbach:
Schutz vor und von Wurzeln im Straßenraum
 
  2. Armin Braun: 
Bäume und Recht
 
3. Dr. Bernd Küster: 
Größtbaum-Verpflanzungen mit neuester Technik
 
  3. Prof. Dr. Andreas Thon: 
Wässern und Düngen
 
4. Frank Rinn: 
Jahrringanalyse: Erfassung und Beurteilung
 
  4. Frits Gielissen: 
Altbaumansprache im Park
 
5. Jürgen Unger: 
Bodenverdichtung: Problematik und Lösungsansätze
  5. Bene Schnelting:
Praxis aus der Kronensicherung

 

Veranstaltungsflyer zum download

Hier gelangen Sie direkt zum Ticketshop:   Anmeldung zur Baumpraxis 2018







 









Zur Übersicht